Kurorte

Kurorte sind Teile des Stadtgebiets, in denen behördlich anerkannte Heilvorkommen ortsgebunden genutzt und in denen die hiefür erforderlichen Kureinrichtungen vorhanden sind. Kurorte bedürfen nach § 9 Absatz 1 Wiener Heilvorkommen- und Kuranstaltengesetz einer Anerkennung durch die Landesregierung.

Derzeit gibt es keine laufenden Verfahren.

Verantwortlich für diese Seite:
Soziales, Sozial- und Gesundheitsrecht (Magistratsabteilung 40)
Kontaktformular